Am 1. August durften wir über 400 Gäste bei uns auf der Straussenfarm begrüssen. Bei schönstem Wetter konnten diverse Spezialitäten am reichhaltigen Buffet genossen werden. Ob Rösti, Spiegelei oder frische Züpfe, alles frisch und von eigenen Händen zubereitet. Natürlich gab es auch ein paar Straussenleckereien zum Probieren. Fleischkäse, Trockenfleisch und Cervelat fanden reissenden Absatz. Für uns war es ein hartes Stück Arbeit und wir hoffen den Besuchern bleibt der Brunch noch lange in bester Erinnerung.

Festgelände auf der Straussenfarm

Blick in die Backstube und Vorbereitungsraum

Die Vorbereitungen waren intensiv und aufwändig, viele fleissige Helfer unterstützten uns dabei...